Fahrenkruger Faschingsparty (ent-)führte in die bunte Welt der Musicals

Fete des TuS Fahrenkrug im Bürgerhaus erfreut sich ungebrochener Beliebtheit

Fahrenkrug. Wenn der TuS Fahrenkrug einmal im Jahr zum Fasching ins Bürgerhaus bittet, dann legen sich die Besucher im wahrsten Sinne des Wortes ordentlich ins Zeug. Mit welch großem Aufwand und Liebe zum Detail die Kostüme gestaltet werden, ließ sich auch bei der aktuellen Auflage wieder einmal bestaunen. In diesem Jahr hatte sich das bewährte Planungsteam um Thomas Panten, unterstützt von der Fußballsparte des Vereins, das Motto „Fahrenkrug goes Musical“ ausgedacht. 

Die Bühne war zu diesem Zweck als Boxring ausstaffiert worden, angelehnt an das Stück „Rocky“, mit dem Sylvester Stallone einst als Kinoheld große Erfolge feierte. An der ebenfalls phantasievoll dekorierten Bar rauschte unter anderem der berühmte „Starlight Express“ des wohl bekanntesten Musical-Komponisten Andrew Lloyd Webber durch die Kulissen.

Und die Organisatoren denken nicht nur an die Erwachsenen: Jedes Jahr findet immer auch eine Party für den Nachwuchs statt. Doch während dort vor allem Mädchen und Jungen aus dem Ort selbst und der näheren Umgebung feiern, kommen die Gäste bei den Großen zum Teil von weiter her. Viele folgen Jahr für Jahr dem Ruf aus dem kleinen Dorf. 

Dort sollen auch die Einnahmen bleiben. Der TuS Fahrenkrug im allgemeinen und die Fußballer im besonderen dürfen sich schon jetzt auf eine finanzielle Spritze freuen.

Welches Musical sich Tina und Uwe ausgesucht haben, lässt sich unschwer erkennen.Ein Marienkäfer, eine Biene und ein Zauberer: Paula Dathe, Marieke und Hinrich Kruse beim Kinderfasching.

Die Hochstapler-Komödie „Catch me if you can“ mit Tom Hanks und Leonardo DiCaprio lässt hier grüßen. In dem Film gibt der Hauptdarsteller sich unter anderem als Pilot aus.

  • 2014-02-20_Faschingsparty

Simple Image Gallery Extended